1 Textzeile Arrow
                 Instinktives Bogenschiessen                  
Darum ganz WICHTIG! Eine   TOP   Einführung   in   den   Bogensport   ist   sehr wichtig   damit   du   von   Anfang   an   viel   Spass   und Freude    an    diesem    tollen    Hobby    bekommst. Hast   du   einen   schlechten   Einstieg,   verlierst   du schnell den Spass und die Freude daran. Als    Erstes    solltest    Du    wissen,    was    du    im Bogensport erreichen möchtest!     Stell dir folgende Frage: Willst du…  > im Hinterhof auf Büchsen schiessen  > im Garten auf Karton und selbst gebastelte   << Ziele schiessen  > in einem Verein aus Spass und zum    <   <<iAusgleich zur Geschäftswelt schiessen  > in einem Verein ambitioniert trainieren  > olympisch schiessen  > FITA oder Traditionell Instinktiv schiessen  > eine Trainerausbildung absolvieren  > Materialkunde und theoretische Kenntnisse   ….erwerben Egal   für   welches   Ziel   du   dich   entscheidest,   es zählt   für   jedes   das   Gleiche:   Damit   dir   dein neues   Hobby   sehr   lange   Freude   bereitet,   ist eine    Top    Einführung    und    Beratung    in    den Bogensport nötig. Dein     erster     Schritt     sollte     nicht     in     ein Bogenfachgeschäft   sein,   denn   diese   wollen   in erster    Linie    den    Bogen    an    den    Mann/Frau bringen. Nimm    zuerst    Schnupper-/Anfängerkurse    und lass   dich   dort   von   verschiedenen   Bogentypen und    Einstellungen    die    der    Bogen    für    deine Bedürfnisse    benötigt    inspirieren.    Teste    die Bögen    mit    den    verschiedenen    Pfundstärken aus.   Du   erlernst   das   Bogenschiessen   von   Grund auf     und     bekommst     die     Grundkenntnisse übermittelt      die      man      benötigt      um      am Bogensport    Freude    und    Spass    zu    haben.    Im idealsten         Fall         erhältst         du         eine Verkaufsberatung.   Für   die   Kurse   kann   ich   dir eine   super   Adresse   vermitteln.   In   einem   guten Verein      bist      du      ebenfalls      hervorragend aufgehoben, auch dort hilft man dir. Es   ist   mir   sehr   wichtig   hilfreich   zu   sein,   da   ich mein   Lehrgeld   bezahlt   habe   und   nicht   möchte, dass   du   die   gleichen   Fehler   begehst   wie   ich. Selbst   wenn   du   nur   im   Garten   mit   Pfeil   und Bogen   schiessen   möchtest,   empfehle   ich   einen korrekten   Einstieg   in   den   Bogensport,   meine Devise: Entweder richtig oder gar nicht!

Herzlich

Willkommen

Instinktives Bogenschiessen für Anfänger Mein   Wissen   einfach   und   kurz   erklärt: Diese   Seite   ist   speziell   an   Anfänger-Bogenschützen gerichtet.    Aller    Anfang    ist    schwer.    Fragen    über Fragen, viele davon sind schwierig zu beantworten. Meine   Erfahrungen   und   Tipps   werden   dir   von Anfang an    einen    leichteren    Einstieg    in    den    Bogensport geben     damit     daraus     ein     richtig     tolles     Hobby entsteht.    Es    gibt    viele    Informationsquellen    wie Bücher,    Onlineseiten,    Foren    etc.    Leider    sind    in manchen   Fällen   die   Informationen   verwirrend,   da es    einfach    zu    viele    Widersprüche    und    Ansichten gibt. Mir   sind   anfänglich   viele   Fehler   unterlaufen,   die   ich nicht   bemerkt   habe.   Die   ersten   5   Monate   klappte alles    super,    alles    war    easy    und    cool    und    es herrschte    grosse    Freude.    Bald    konnte    ich    meine ersten   Resultate   erzielen,   gute   Ergebnisse   in   der Halle   sowie   auf   dem   3D   Parcour.   Doch   plötzlich   kam es   zum   Stillstand,   die   Resultate   blieben   aus   und kein   Fortschritt   war   mehr   in   Sicht.   Frust   entstand, wie    soll    es    nur    weitergehen?    Ich    legte    meinen Bogen zur Seite. Damit   dir   nicht   das   Gleiche   passiert,   habe   ich   diese Seite   entworfen.   Bei   mir   findest   du   die   Antworten, die      du      benötigst      um      vom     Anfänger-      zum Fortgeschrittenen Bogenschützen zu werden. Ich machte mich auf die Suche nach guten Kursen und Schulungen. Ich absolvierte viele Stunden im praktischen sowie im theoretischen Teil der Bogenwelt und schon bald ging es wieder aufwärts.
        © www.boerni.ch